ALLES NEU: DU-Raum M309

So ziemlich jeder Schüler kennt DU – den Differenzierten Unterricht.

Kein Wunder, schließlich steht er schon seit fünf Jahren in den Stundenplänen!

So kennt man ihn: Man arbeitet an Aufgaben zu bestimmten Fächern, die man selber aussuchen darf; je nachdem, welches Fach man gerne vertiefen möchte. Das Ganze tut man entweder im Aufenthaltsraum oder im Klassenzimmer. Das ist nun Vergangenheit!

Schon seit Längerem hatten sich Mängel beim Differenzierten Unterricht gezeigt: Da man immer zwischen verschiedenen Räumen wechseln musste, war es zum einen kompliziert und außerdem sehr unruhig. (Wie jeder Schüler zugeben muss, bietet der Gang zwischen den beiden Räumen eine wundervolle Gelegenheit für Unterhaltungen!) Frau Pfeiffer, Frau Pätzold und Herr Storz besichtigten eine Gemeinschaftsschule in Ditzingen und fanden hier Inspiration für einen neuen DU-Raum. Nach Verhandlungen mit der Stadt und Rücksprachen mit der Ditzinger Schule wurde dieser Raum im Mörike-Gymnasium tatsächlich umgesetzt und eingerichtet.

Aufbau

Die, die ihn noch nicht gesehen haben, können sich ihn folgendermaßen vorstellen: An zwei Wänden des fröhlich und bunt gestalteten Raumes sind Lernboxen angebracht, über denen eine Leiste für die DU-Ordner der Schüler und ein Regal angebracht sind. Was sich erst einmal komisch anhört, ist einfach ein Tisch mit Stuhl, der durch Holzplatten seitlich abgeschirmt ist. Lernmaterialien für alle Fächer sind in eigenen Hängeregistern, die in den Schubladen verschiedener Rollcontainer zu finden sind, aufbewahrt. In der Mitte des Raumes befinden sich zwei Gruppentische, die sogenannte Lerninseln möglich machen. An der Frontwand steht ein Pult, außerdem sind ein interaktives Whiteboard und ein Beamer angebracht. In Zukunft soll es vielleicht noch einen Kopierer im Raum geben. Ein letzter wichtiger Punkt: der Raum ist schallgedämpft! So sind eventuelle Störgeräusche von den Gängen nicht zu hören und können somit nicht die Konzentration stören.

Unterricht

Es gibt eine feste Sitzordnung für alle DU-Klassen, die gegebenenfalls durchgetauscht wird. Das Hauptziel ist, dass jeder DU-Schüler an seinem eigenen Arbeitsplatz nach dem Motto „Ich arbeite für mich, ich arbeite still“ ungestört lernen kann. Schnelle Hilfe bieten Lernplakate mit einigen der wichtigsten Regeln. Über ihrer jeweiligen Lernbox können sie ihren eigenen Ordner abstellen und verwahren – auf diese Weise gehen diese nicht mehr so leicht verloren.

Wer sich wegen all der Einzelarbeit schon Sorgen gemacht hat: keine Angst! Die vorhandenen Gruppentische können für Gruppen- und Partnerarbeit genutzt werden. „ Es ist jetzt viel ruhiger als früher“, erzählt mir Frau Pfeiffer.

Den Erfolg des neuen DU-Raumes kann man also schon jetzt deutlich erkennen.

Viel Spaß allen DU-Schülern!

Von Eva-Maria Dresen (Klasse 10b) und Paul Haller (Jg 2)

Mörike-Gymnasium Ludwigsburg

TERMINE & VERANSTALTUNGEN

  1. Erster Schultag des nächsten Schuljahres

    11. September / 8:30
  2. Tag der offenen Tür

    8. Februar 2020 / 8:30 - 12:30
  3. Elternabend neue 5a-c

    16. Juli 2020 / 19:00 - 22:00
  4. Berufspraktikum (BoGy) Kl. 9

    20. Juli 2020 - 24. Juli 2020
  5. Studienfahrten

    20. Juli 2020 - 24. Juli 2020
  6. Elternabend neue 5d-f

    21. Juli 2020 / 19:00 - 22:00
  7. Letzter Schultag des Schuljahres

    29. Juli 2020
  8. Schuljahresende Gottesdienst

    29. Juli 2020

Seite teilen